VMA-Fitness (In Gemeinschaft bewegen)                       Bericht 5.10.2010

Dienstag, 5.10.2010  Harzwanderung auf dem Liebesbankweg

Organisator

Teilnehmerzahl

zurückgelegte Strecke

Wetter

Helmut Laser

18 davon 5 Partnerinnen

8 km

wunderbarer Herbstsonnentag

Verlauf der Veranstaltung
 

 

Start war am Café Egerland am oberen Grumbacher Teich. Von dort wanderten wir auf dem Liebesbankweg zunächst zum Auerhahn, unsere erste "Tankstelle".

 

 

 

Von dort ging es weiter bergauf um den Bocksberg herum nach Hahnenklee. An den verschieden Liebesbänken ließen wir unsere eigenen Ehejahre an uns vorüber ziehen und genossen den herrlichen Blick in die Harzlandschaft.

 

 

 

 

 

In Hahnenklee nahmen wir dann im Hotel-Restaurant Walpurgishof unser Mittagessen ein. Anschließend gingen wir durch den Ort und den Kurpark zur Stabkirche. Dort erfuhren wir bei einer Führung einiges über die Entstehungsgeschichte und die Bauweise dieser wunderbar restaurierten Holzkirche. Dann bestiegen wir den vorgelagerten Kirchturm, in dem das Carillon untergebracht ist. Hier konnten wir die Spielweise dieses besonderen "Glockenspiels" ausprobieren.

 

 

 

Von Hahnenklee wanderten wir weiter auf dem Liebesbankweg über Bockswiese vorbei an den verschiednen Liebesbankstationen zum Café Egerland.

 

 

Im Café beendeten wir den wunderschönen Liebesbankweg-Wandertag  bei Kaffee und Kuchen satt.